Ich, 30, vietnamesischer Informatiker aus Cuxhaven, wohnhaft in Hamburg

Schlagwort: Cuxhaven

ehm.ehm.ehm.ehm.genau

Mal eben kurz zusammengefasst: fahr..fahr...fahr...dreh..rutsch...AAAHHH..andersrumdreh...rutsch...AAAAAAAHHH..dreh...boom. work..run..Kunpo ist alle...WanTan alle...Frühlingsrollen alle..Curry Huhn ist alle...Gebackene Bananen alle..alles alle..Kunpo!!!..Obst!..Suppe...alle..WanTan alle ...Ente ist alle...Frühlingsrollen alle...Schwein ist alle...Kunpoo ist alle etc etc ayayay... Buffet ist anstrengend! Nastjas Schal ist da! Kino: Rapunzel - neu verföhnt zuhause: brrrrrrrrrrrrrrRRRrrrrrr .. heute wieder warm.. upcomming: Klassentreffen
Continue reading →

Earthquake?

Es ist Dienstag Morgen 1:13 und ich bin Totmüde, aber dennoch will ich nicht wirklich schlafen gehen. Stattdessen verewige ich das Wochenende. Freitag Freitag Abend ging es zur Weihnachtsfeier im AAI (Asien-Afrika-Institut[1]). Laut Erfahrungsberichten soll sie recht gut sein, doch als ich dann da war.. war es sehr.. naja. Sehr früh gab es kein Bier mehr (ich glaube gegen zehn Uhr?) und kurze Zeit später selbst keinen Schuss für den Glühwein. Der Höhepunkt war wohl um ein Uhr, als man…
Continue reading →

Spidertien, spidertien,…

ich wollte bloggen aber nun bin ich so faul.. also Kurzfassung: Wochenende: toll! Freitag: Uni+Bahn(Cuxhaven) Samstag: Familie+Auto(Wedel)+'feiern' Sonntag: Familie+entspannen [Nachtrag] Es kam die Frage "Spidertien?". Das erzähl ich dann ein anderes mal (:
Continue reading →

Bericht: Autofahrt

Es gibt eine Menge Autos auf dem Markt und ich durfte mich heute hinter das Lenkrad der aktuelle. E-Klasse setzen. Doch erstmal der "Kleinigkeiten": Der erste Eindruck war sehr imposant. Im Internet existieren etliche Fotos von dem Wagen, doch ist es noch beeindruckender das Auto live zu sehe! Die Fensterscheibe öffnen, beziehungsweise schließe sich automatisch wenn man die Tür öffnet/schließt, sodass sie nirgendwo gegen kommen. Die vorderen Sitze bewegen sich selbstständig nach vorne wenn man die beiden hinteren Sitzplätze erreichen…
Continue reading →

Vượt Biển

Gerade hat meine Mutter mir etwas in die Hand gedrückt, das ich durchlesen sollte. Sie hat einen Teil ihrer Geschichte ihres Lebens aufgeschrieben, was dann auch veröffentlicht+ausgestellt wird. Ich fand den Text so toll, dass ich sie fragte, ob ich es in meinem Blog veröffentlichen dürfte. Glücklicherweise bekam ich eine Zusage (: Xin Chào! Mein Name ist My Bui und vor einunddreißig Jahren habe ich zum ersten Mal deutschen Boden betreten. Meine Kindheit habe ich in Vietnam verbracht. Trotz der…
Continue reading →

the pain passes

Nach den (angeblich) 'lieblosen' Dokumentation meiner Tage für die Nachwelt stecke ich nun sehr viel love in diesen Text!! Zwar waren meine entspannten Tage in Cuxhaven (Samstag-Mittwoch) nicht sehr Ereignisreich, dafür die vergangenen zwei Tage umso mehr! Es ging am Mittwoch an, als ich direkt nach dem Aufstehen gefragt wurde, ob ich mit nach Bad Bentheim wolle. Sofort sagte ich zu. Also ging es dann gegen 16h mit dem Automobil auf die Fernverkehrsstraße (über Bremen+Osnabrück) nach Bad Bentheim. Die Fahrt…
Continue reading →

like a melody

09/08: Sneak[1] 10/08: Grillen - Elbstrand 11/08: Chillen - Aufräumene - Wäsche Waschen 12/08: Besuch(Zoë) - Hauptbahnhof/13h - KCF - Am I - Gravis - StarBucks - U-Bahn Informatikum - Aldi - Edeka - Bäcker - Kochen/Backen - Chillen - Besuch(Artur) 13/08: U-Bahn - Jungfernstieg/Bank - Cup&Cino/Penne - U-Bahn - Saturn - Hauptbahnhof 14/08: Aufräumen - Abwaschen - Informatikum - Hauptbahnhof/15h - Metronom - Telefonat mit Sandra K./Tabula Rasa? - Cuxhaven/19h - Einkaufen - chillen 15/08: Aufstehen - chillen -…
Continue reading →

everytime we touch

Wie versprochen hier einige der Fotografien von einen der drei Kameras (Nikon D40 - Canon 5D Mark II - iPhone4) die in Cuxhaven entstanden sind. i get this feeling
Continue reading →