Ich, 30, vietnamesischer Informatiker aus Cuxhaven, wohnhaft in Hamburg

Schlagwort: Cuxhaven

Mission: Tanken; a.k.a. jämmerlich versagt

Ich war vor kurzem in Cuxhaven. Dort lagerten die Sommerreifen für Mia. Und da es langsam Sommer wird wollte ich Mia mit Sommerreifen bestücken. Wozu hat man sie denn sonst. Auf dem Weg zum Lagerort fuhr ich dann mit Mia an der Tankstelle vorbei. Der dato aktuelle Preis für 1 Liter Diesel betrag 1,299 €. Und da Mia mir sagte ich würde mit der dato aktuellen Tankmenge noch ~50km weit kommen fuhr ich an der Tankstelle vorbei. Schließlich wollte ich…
Continue reading →

~10 Jahre später…

Ich versuchte ein Klassentreffen zu organisieren. Ich würde sagen es war semi-erfolgreich. Einige kamen, einige kamen nicht, einige haben sich am Tag verplant; wie das so ist. Und weil Selfies zum guten Ton gehören:
Continue reading →

Cuxhaven 2013-12

Ich habe mir kurz vor Weihnachten ein Weihnachtsgeschenk gekauft. Eine GoPro Hero3 Black. So eine kleine Videokamera, mit der man coole Videos filmen kann (hört hört!). Da ich Null Erfahrung mit dem kleinen Ding, das kein Display hat, habe, bin ich noch am Experimentieren. Aber das erste Ergebnis kann sich doch sehen lassen :) http://vimeo.com/tienbui/cuxhaven-2013-12
Continue reading →

Hamburg – Cuxhaven – Berlin – und zurück

Vor nicht allzu langer Zeit war mal wieder Pfingsten. Das passiert irgendwie Jährlich. Klingt verrückt, ist aber so! Da in dieser Woche keine Veranstaltungen (Vorlesungen, Übungen, etc) waren nahm ich mir zusätzlich noch Urlaub. Entsprechend hatte ich die ganze Woche frei. Zeit, sie mit meiner Familie zu verbringen. Weil es schon etwas her ist und ich mich nicht an jedes Detail erinnern kann dokumentiere ich die Woche nur in Stichpunkten Pfingstsonntag Mit meiner Schwester in Harburg treffen Nach Cuxhaven fahren…
Continue reading →

Bromance

Freitag Abend, nach der Arbeit, fuhr ich mit Artur nach Cuxhaven. Es war sein erstes Mal dort. Ich habe ihn quasi Cuxhaven-Entjungfernt. Die meiste Zeit verbrachten wir mir schlafen, essen und Bier konsumieren. 22 Uhr kamen wir an, fuhren zu meinem Onkel, aßen dort leckeres Essen mit Reis (kleiner Drei) und saßen lange bei Bier, Wein und Süßigkeiten. In der Kneipe haben wir dann wir als Dreamteam die Ansässigen beim Tischfußball vernichtend geschlagen. Am darauffolgenden Tag wurde die Stadt erkundet.…
Continue reading →

Home Sweet Home

Es ist mal wieder so weit; es ist Wochenende, ich bin in Hamburg und mache nichts! Die vergangenen vier Wochenenden war, obwohl ich nicht mal in Hamburg war, zwar schön, aber dennoch anstrengend. Es fing in der Woche an als meine Tante verstarb. Für die Beisetzung flog mein Vater für eine Woche nach Vietnam. Genau an dem Wochenende veranstaltete das kleine Dörfchen Altenbruch, in dem ich aufgewachsen bin, sein alljährliches Schützenfest. Da mein Vater nicht da war, fuhr ich hin,…
Continue reading →

Munich meets Cuxhaven

Lange ist es her, dass ich mal was von mir habe hören lassen. Es ist viel passiert und ich habe viel unternommen, doch war ich zu faul hier was reinzuschreiben. Einen kleinen Ausschnitt meiner vergangenen Wochen gibt es jetzt. Dein Browser ist doof und kann kein HTML5! Postskriptum: They are Gods gift
Continue reading →