Ich, 30, vietnamesischer Informatiker aus Cuxhaven, wohnhaft in Hamburg

Neuer Shoei – Neues Glück

Vor vielen vielen Jahren kaufte ich mir einen Motorradhelm. So etwa 5[1]. Damals ließ ich mich beraten und landete schließlich beim Shoei Qwest[2]. Ein damals für mich teurer aber bezahlbarer Spaß (von ~300€). Ich liebte ihn. Ich genoß jede Minute, den ich ihn auf dem Kopf hatte.
Doch alles hat mal ein Ende.

Als ich vor einigen Wochen meine Suzi aus dem Winterschlaf holen wollte musste ich mir folgendes Trauerspiel angucken:

In meinem geliebtem Shoei haben sich fiese Pilze genistet. Wahrscheinlich bin ich nicht gerade unschuldig daran. Schließlich lagerte ich den Helm in der Garage, der laut meinem Vater trocken sein sollte. Leider war die Garage doch nicht so trocken wie erwartet. Resultat: 🤮

Nach 2 vollen Tagen mit schlechter Laune entschied ich einen neuen Helm zu kaufen. Also ab zu Louis und mich beraten lassen. Doch entgegen meiner “Voraussetzungen” (Doppel-D-Ring) landete ich beim Shoei GT-Air Wanderer II TC-5 [3]. Der gefiel mir vom Tragekomfort und dem Dekor am besten. Gefahren bin ich damit noch nicht, wer sich den aber auch anschaffen will kann das bei Louis machen[5]. Der Helm kostet quasi nichts. Was sind schon ~580€ für etwas, das dich Schützt, gut aussieht und Komfortabel ist? Schnapper!

Und jetzt noch einige Bilder:

[1] https://tienbui.de/2013/02/16/kleinvieh-macht-auch-mist/
[2] https://www.testberichte.de/p/shoei-tests/qwest-testbericht.html
[3] https://www.testberichte.de/p/shoei-tests/gt-air-testbericht.html
[4] https://www.louis.de/artikel/shoei-gt-air-wanderer-ii-tc-5-integralhelm/215683

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.