The Next Step

Seit Mai 2015 arbeite ich bei und mit der NPIRE GmbH. Mein erster Full-Time-Job nach dem Studium. yay *\(^o^)/*
Anfangs war alles sehr aufregend!

Ich lernte viele neue und interessanten Menschen kennen, sowohl die aus dem Team als auch die Kunden. Da es ein relativ kleines Unternehmen ist war es unabdingbar direkten Kundenkontakt zu haben. Das gefiel mir. Man ist näher am Geschehen dran und hat mehr und direkteren Einfluss.

Ich lernte neue Geschäftsgebiete kennen. Sei es eCommerce, ein Onlinemagazin oder auch bei Offline-Produkte bekam ich Einblicke in die Produktion, den Vertrieb, das Packaging, etc. etc.

Die Zeit über habe ich das Unternehmen als auch die Kunden geholfen ihr Business aufzubauen. Das waren definitiv nicht nur positive Erlebnisse. Es wurden einige Fehler gemacht. Von diesen Fehlern ließ ich mich jedoch nicht entmutigen. Ich lernte von ihnen.

Mittweile habe ich jedoch das Gefühl, dass ich mich auf dem Platz drehe. Es sind tagtäglich die selben Arbeitskollegen, die ähnlichen Aufgaben und die selben Kunden mit den gleichen Problemen. Zusätzlich bietet die alltägliche Arbeitstag keine Weiterentwicklung, sowohl Fachlich als auch Sozial. Schließlich müssen die Aufträge abgearbeitet werden damit die Rechnungen bezahlt werden können.

Long Story Short: The Next Step

Ich habe den Arbeitgeber gewechselt und werde ab heute (1. Juli) woanders meinen Dienst verrichten. Natürlich bin ich traurig meine erste Festanstellung zu verlassen, freue mich aber gleichzeitig auf ein neues Umfeld. Das neue Unternehmen gibt mir die Gelegenheit mich Fachlich weiterzuentwickeln. Ich werde sicherlich vieles von den neuen Arbeitskollegen lernen können, mich fachlich weiterbilden und somit mein Skillset erweitern können. Zusätzlich wird es neue und andere Aufgaben.
Zusammenfassend stehe ich mit einem lächelnden und weinenden Auge da.

Es bleibt aufregend! Ich werde berichten…

1 Kommentar

  1. Pingback: *-Maschinen und Rechenzentren | TienBui

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.