One Second A Day 2013-04

Seit Mitte Februar nehme ich täglich ein Video von der Länge einer Sekunde auf. Zusammengeschnitten habe ich diese Videos mit 1 Second Every Day, so einer komischen App, die Kickstarter finanzieren ließ[1]. Da kann man sagen „Ich möchte das machen. Gebt mir Geld und ich mache es. Jeder der mir Geld gab bekommt etwas. Zum Beispiel die ersten 100 Exemplare meines Produktes“

Nun ist die App seit geraumer Zeit fertig und die verlangen trotzdem noch Geld. Deswegen gibt es hier kein Link zum iTunes App-Store!

Die ersten zwei Monate liefen gut. Nun gab es im dritten Monat Probleme. Die App zeigt mir alle Videos an. Es sieht schön aus. Ich freute mich sehr auf das Ende des Monats um wieder ein 30 Sekunden langes Video hochladen zu können.

OneSecondEveryDay - 2013-04

Der Zusammenschnitt der kleinen Minivideos ist leider nicht so befriedigend. Die App verschluckt anscheinend Videos. Da ich dachte, dass die entsprechenden Tage schon gesichert wären löschte ich das Rohmaterial. Ein großer Fehler wie mir nun scheint. Aber sehr selbst.

Da die App nicht zuverlässig funktioniert werde ich das Projekt leider einstellen. Das ist sehr traurig aber shit happens.

[1]http://www.kickstarter.com/projects/cesarkuriyama/1-second-everyday-app

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.