iPhone + Fotos + GPS-Daten

Seit 2007 bin ich stolzer Besitzer und Benutzer des Apfeltelefons. Gegen Ende 2010 entschied ich dann mein geliebtes und in die Jahre gekommenes iPhone der ersten Generation gegen ein derzeit aktuelles iPhone4 zu ersetzen. Seitdem beinhalten meine Fotografien, die ich mit dem Gerät mache, GPS-Koordinaten in ihren Metadaten. Lange Zeit interessierten es mich nicht. Ich habe sie wahrgenommen, ihre Existenz war mir bewusst, ich beachtete sie jedoch nicht.

Vor einigen Tagen weckten sie meine Aufmerksamkeit. Ich weiß nicht wie, aber ich musste an sie denken. Ich dachte an all die Fotos die ich mit dem iPhone4 machte und dass man das visuell anzeigen müsste. Also fing ich an. Ich ließ meine iPhone-Fotos analysieren und auf Google-Maps anzeigen wo sie gemacht wurden.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.