Weihnachten & Tradition

Über vier Jahre ist es nun her, dass ich die Schule mit dem Abitur beendete. Die letzten Jahre der Schule waren sowohl anstrengend aber auch angenehm. Mit den Freunden, die ich in der Zeit gewann, gingen mit mir durch dick und dünn, ich konnte ihnen alles anvertrauen und konnte mich jederzeit auf sie verlassen.

Leider trennten sich unsere Wege und jeder zog in eine andere Stadt; einige davon sind Berlin (ich), Hamburg, Karlsruhe, Trier, Bremen, Oldenburg, etc. Um so seltener wurde es, wenn gar unmöglich, dass wir uns alle treffen um etwas zu unternehmen. So kam ich auf die Idee uns einige vor Weihnachten, da es die einzige Zeit war in der jeder in der Stadt ist, einen Tag zu nehmen um weg zu fahren und die Zeit gemeinsam zu genießen. Unser Ziel wurde leicht gefunden: Bremerhaven sollte es sein. Es ist größer als Cuxhaven und das nächstgelegenste um schnell hin und zurück zu kommen.

Seitdem wiederholten wir das jedes Jahr und inzwischen wurde es zur Brauch. Einige Male waren auch die damaligen Partner dabei, doch war das nicht von Dauer. Sie waren das eine Jahr dabei und das nächste dann nicht mehr, aber das macht nichts solang der „Kern“ blieb. Die Ziele der Jahre variierte in letzter Zeit, doch blieb es dennoch eine Tradition.

  1. Bremerhaven
  2. Bremerhaven
  3. Bremerhaven
  4. Bremen
  5. Cuxhaven

Nachtrag

  1. Hamburg

/Nachtrag

Wie es nächstes Jahr aussieht weiß ich nicht. Ich hoffe wir behalten diese Tradition aufrecht. Des öfteren schien es, als würde sie sterben und ich gebe zu, dass ich jedes Mal nicht ganz unschuldig war. Nun heißt es wohl „Abwarten und Tee trinken„.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.