Follow my voice

Als bekannt wurde, dass in der Sneak ein Film mit 7.0 IMDb-Bewertung laufen wird, freute ich mich darauf, besonders nach der Enttäuschung von der vorherigen Woche.
Leider wird der Film der Bewertung nicht gerecht! Doch was wurde überhaupt gezeigt? Insidious[1]
Da ich zuvor nichts davon hörte, noch einen Trailer sah, ging ich relativ Erwartungslos in den Film. Relativ Erwartungslos.. aber die Info „7.0“ … naja.. egal!

Zum Film: Er fing, wie man es von einem Horrorfilm mit der Bewertung ausgehen konnte, vielversprechend an. Doch leider wurde es leicht Lächerlich. Später erfuhr ich, dass es „eine Mischung aus Saw und Paranormal Activity“[2] sei. Dem kann ich nicht ganz zustimmen. Es ist eher ein Versuch gewesen, so einen Lichtspiel zu produzieren, doch war es eher eine Paarung von „lächerlich“ mit „Schockmomenten“ und einem Schuss „Familiendrama“. Auf jedenfall nicht sehenswert!
Auch ist es sehr irritierend im Kino die ganze Zeit angestarrt zu werden während man den Film schauen will. Neben dem demonstrativen Wegschauen (von der Leinwand) zu hoffen, dass der Angeblickte einem erzählt was auf der Leinwand zu sehen ist, entspannt die Situation in keinster Weise!

Im Großen und Ganzen war es ein sehr seltsamer Kinobesuch. Ich bleibe in Erwartung einer Besserung für die kommende Sneak-Vorstellung.

Gute Nacht Welt!

[1]http://www.imdb.com/title/tt1591095/
[2]http://www.imdb.com/title/tt1179904/

2 Kommentare

  1. Ich hab immer weggehört wenn jemand Gerüchte kannte was in der Sneak läuft. Da war die Enttäuschung geringer ;).
    Bis auf zwei mal war aber eigentlich jeder Film anguckbar. Bei The Hills Have Eyes 2 bin ich gleich am Anfang raus. Bei Hotel (sic) leider nicht. Nie so was langweiliges gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.