What’s that smell?

ES WAR SO KLAR!
Nach einigen Wochen nur guter Filme in der Sneak wurde es mal wieder Zeit für den Abstieg! Diesmal freuten sich alle im Kinosaal, als angekündigt wurde, das es ein 3D-Film sein würde. yeaaaaa -.-
Nach der üblichen Wildtierfütterung* fing der Film endlich an. Wir saßen da alle gespannt und wurden schon nach zehn Minuten von Hoodwinked Too! Hood VS. Evil[1] enttäuscht.

Der Versuch einen lustigen Film mit den Märchencharakteren wie Rotkäppchen, den Wolf, Hänsel & Grätel, der bösen Hexe, etc. zu ‚drehen‘ und einen Kassenschlager mit 3D zu begründen war ziemlich erbärmlich!
Es wurden weder auf die Details der Umgebung, wenn man irgendwelche Landschaften „sah“, geachtet, noch wurden die ‚Filmfehler‘ entfernt… beziehungsweise… es wurde soviel entfernt, dass es zu diesen „Filmfehlern“ kam.
Mein Fazit: 3/10. Da ist IMDb mit 4.4 sehr großzügig!

Doch das geflame hört nicht auf!
Ehrlich gesagt war ich schon von der Filmindustrie leicht genervt bevor der eigentliche Film anfing!
Warum denken alle das Ein- und Ausfaden zweisekundenlanger Szenen aus einem Filme über eine länge von einer Minute mit irgendwelchen Schlagwörtern dazwischen würden den Film interessant machen und die Zuschauer ins Kino locken? Ist es so toll den potenziellen Kinogänger mit Kopfschmerzen mithilfe des ständigen hell/dunkel-werden zu bereiten, dass es sich lohnt diesen Aufwand zu betreiben?!

*mal ehrlich! Warum gehen alle so ab, wenn es dazu kommt, dass Neto Snacks in die Menge wirft? Klar ist es toll, wenn man etwas umsonst bekommt. Aber ist es das Wert, sich dafür wild mit den Armen zu wedeln, durch die Gegend zu springen und sich so zum Affen zu machen?! Gerade weil es unfair den hinteren Sitzreihen gegenüber ist, in die Höhe zu hechten und nach allem zu greifen was sich in der Luft bewegt!! Unverständnis pur!

So, genug geflamt für heute. Gute Nacht Welt!

[1]http://www.imdb.com/title/tt0844993/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.