My life ended

Da ich es bisher immer vor mich hin geschoben habe und die Themen der Blogeinträge nicht passten, hole ich es nun nach und berichte über den Film der Sneak der Woche: The Company Men[1].
Anscheinend spaltet der Film die Nation, zumindest die Sneak-Gänger, in zwei Parteien. Die eine Fraktion langweilte sich im Kino wogegen die andere Gruppe ihn super toll fanden!
Kurzgefasst: Es geht um Menschen, die seit Jahren in einer Firma arbeiten, wenn nicht sogar für diese lebten, und von heute auf morgen entlassen werden und fortan ihr Leben meistern müssen.

Bei dem Film kam mir die Frage wieder auf, warum die Amerikaner immer so kurzfristig denken und das ganze Geld, was sie haben, sofort für Luxusobjektive ausgeben. Einfach unverständlich!

[1]http://www.imdb.com/title/tt1172991/

and nobody noticed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.