like roots without fertile ground

Ich stehe vor einen Problem und weiß nicht wie ich es lösen soll, sprich: ich brauch eure Hilfe!
Mir ist aufgefallen, wie langweilig (und somit auch verdammt schwierig) es ist, einen Text zu lesen, indem der Tagesablauf stupide runtergeschrieben wurde. Das macht diesen Blog langweilig und uninteressant.
Zwar soll dieser Blog primär für mich als öffentlicher Tagebuchersatz dienen, aber freue ich mich auch über jeden Leser und jeden Kommentar, den ich zu lesen bekomme.

Nun wäre Feedback natürlich wünschenswert, doch ist es auch leicht paradox. Wie soll ich feedback von jemanden erhalten, der meinen Blog nicht liest? Wie gestalte ich meine Einträge attraktiver? Wie verfasse ich meine Texte interessanter? Was macht einen Text lesenswerter? Wie bekomme ich überhaupt neue Leser auf meinen Blog? Ein bisschen Bestätigung wünscht sich ja jeder (:

6 Kommentare

  1. Viel Abwechslung sowohl im Schreibstil, als auch in der Gestaltung, abwechslungsreiche Themen und Dauerbrenner(Sneak?!;)),nette Bilder und dann vielleicht auch einmal Diskussionen und vielleicht auch persönliche Stellungnahme zum aktuellen Tagesgeschehen. Über mehr denke ich morgen nach.

  2. Hmmm, deine Meinung zu Themen, die dich Bewegen finde ich gut. Gerne auch mal was du in deinem Studium gerade so auf technischer Ebene machst zur Diskussion stellen. Deine Bachelorarbeit regelmäßig vorstellen wie es Julian gemacht hat. Was spannend ist: die Tricks und technischen Kniffe, die du für deine (guten!) Fotos genutzt hast ein wenig weiter erläutern.
    Was ich gut finde an deinem Stil bisher: Referenzen auf Webseiten etc. sind immer dabei (Beispiel Boat People).
    Das war was mir so mal eben einfiel 🙂

  3. Erzähl mal mehr von deinem Privat leben ^^ hahahaha
    Dates usw xD hahaha mehr Romantik <3
    Aber ich muss ehrlich sagen ich mag deinen Blog, ich lese ihn gerne ^^

  4. Um mich auf ein Kommentar meines Vorredners zu beziehen: Romantik??? Meine Güte, wer will das denn bitte lesen? Man wird doch nur noch zugemüllt von Pseudoromantik und Schnulzenfilme, noch mehr davon und man hört nicht mehr auf zu kotzen. Also, bitte, keine Romantik, tu mir den gefallen.
    Mir gefällt dein Block, er hat eine gute Abwechslung, bzw. ein Blog existiert, um dort seinen Tagesablauf festzuhalten. Wen das nicht interessiert, der muss es ja auch nicht lesen – wohl nicht dein Problem. Und die Fotos sind natürlich toll =)
    Ich verfolge deinen Blog sehr gern, dein Schreibstil ist auch höchst in Ordnung. Gut, ich bevorzuge eine bissige sarkastische Art zu schreiben, aber das mögen wohl einige nicht. Belasse deinen Blog so, wie er ist. Ich hoffe, der Eintrag ist nun lang genug geworden.
    Leute, lest diesen Blog!!!
    Der Kerl hats drauf ^^

  5. Aha! Ist doch nur meine Meinung!
    Es ist ein Blog und keine Fachzeitschrift! Daher fände ich es schon schön wenn er seinem Blog mehr Intimität geben würde zum Beispiel mehr über sein Liebes leben schreibt oder wie gesagt ROMANTIK 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.