Mr. Nice

Irgendwie ist Drama-Zeit. vor zwei Tagen schaute ich diesen komischen halb-porno. Heute eine Verfilmung des Lebens von Howard Marks, „Mr. Nice“[1]. Ich erfuhr im Nachhinein, dass es auch ein Buch, eine Autobiografie, existiere. Sehenswert aber kein Film für einen gemütlichen Abend. Meine Wertung: 6/10.

[1]http://www.imdb.com/title/tt1183911/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.