I might do something stupid

Ich kam wieder in den Genuss ein sehr schönes Wochenende zu erleben. Am Samstag Abend war der Besuch von Katharina ein Highlight. Leider sagte mein Straßenfest-Buddy ab. Wahrscheinlich, weil Oreo-Keks-Kuchen backen auf dem Plan stand. Dafür kam Katharina gegen Abend vorbei um zu kochen. Ein Ereignis, das man erwähnen muss, da man sich so selten sieht. An dem Abend kochten wir dann Reis+Curry-Huhn. Genaugenommen hat sie gekocht und ich hab helfend geschnippelt, aber das muss man ja nicht so laut sagen (:
Anschliessend machten wir es uns vor dem Monitor gemütlich und schauten „(500) Days of Summer“[1], eines der Lieblingsfilme meines Mitbewohners. Er schaute nicht mit, da er auf einer Einweihungsfeier die Internetmädchen abcheckte (;
Meine Bewertung des Filmes: 7,5! Auf jedenfall empfehlenswert!

Anschliessend schauten wir noch „Lucía“[2]. Es stellte sich raus, dass es ein halber Porno mit Drama-Elementen ist. Ich vergebe dem Film mal 4/10. Wer mega Langeweile hat kann ihn schauen. Ansonsten die Finger davon lassen!!!

Sonntag schlief ich bis 14 Uhr. Da ich mich mit Anne treffen wollte eigentlich zu lange. Dank dem weltweitem Netz bekamen wie es doch hin um 15:30 am Jungfernstieg zusammen zu kommen. Gemeinsam gingen wir erstmal zum Café meines Vertrauens um Koffein einzunehmen. Danach wurde sie von mir Planten-und-Blomen-entjungfernt! Die Zeit verging, wir wurden hungrig, also ging es auf die Jagt nach Nahrung. Glücklicherweise fanden wir nach Stunden etwas schmackhaftes!
Um Mitternacht nahm ich dann die UBahn gen heim um mich vor den Personal Computer zu setzten und die zu machenden Aufgaben des Moduls „IGMO“ zu bearbeiten. Ich muss zugeben: ich weiß immernoch nicht wofür IGMO steht, aber das macht auch nichts!

Genug für heute! Da ich gerade in der Vorlesung sitze, sollte ich mal aufpassen (: Später geht es zur Sneak! Ich werde berichten!

[1]http://www.imdb.com/title/tt1022603/
[2]http://www.imdb.com/title/tt0254455/

like believe it

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.