Hello Mrs. Curiosity

Heute war mal ein seit langem (positiv-) anstrengender Tag an dem ich (mehr oder weniger) was geschaft habe.

Saturn

Ich stand relativ früh auf und fuhr zum Saturn. Am Abend zuvor erfuhr ich von einem Angebot eines AV-Recievers – da konnte ich nicht anders als zuschlagen. Auf dem Weg dorthin traf ich dann JJ in der U-Bahn. Da sie schon da war begleitete sie mich zum Saturn.
Kurz nach zehn Uhr war ich dann da, fragte nach dem besagten Reciever und erhielt lediglich eine ‚Rechnung‘ womit ich zur Kasse gehen (zum Bezahlen) und die Ware dann an der Warenausgabe abholen sollte. Da ich mich mit dem Zettel recht sicher fühlte schlenderten wir noch im Saturn rum, schauten hier, schauten da, schauten überall. Als ich dann zur Warenausgabe kam sagten sie mir, sie hätten das Gerät nurnoch in der Farbe Silber, obwohl ich für ein schwarzes Gerät bezahlte. Also ging ich nochmal rein und sprach mit dem Verkäufer. Glücklicherweise war ich der erste, denn anscheinend war ich nicht der Einzige mit dem Problem: Der Mann nach mir passierte das selbe.
Anscheinend haben sie mehr schwarze Geräte verkauft, beziehungsweise ‚Rechnungen‘ im Vorfeld ausgedruckt als es im Lager gab. Um das ‚Problem‘ zu lösen schlug er mir vor ein Vorstellungsgerät mitzunehmen. Nach kurzem Überlegen nahm ich das Angebot an.
An einem Ausstellungsstück sind einige Dinge zu bemängeln! Die, die mir gerade einfallen sind:

  1. Viele Leute haben es begrabbelt
  2. Es hat eventuell Gebrauchsspuren
  3. Das Gerät war dauerhaft an, auch wenn es nicht immer lief

Da ich die Wahl zwischen drei Exemplaren hatte suchte ich mir die aus, die (so hoffe ich) am wenigsten ‚genutzt‘ wurde. Auch war das Angebot schon so gut, dass ich den Preis nicht weiter drücken konnte, aber das störte mich nicht, auch so habe ich über 40% gespart!

Uni

Uni war recht unspektakulär, ich war pünktlich zum Projekt da. Wir bastelten etwas am Compiler und versuchten dann den LCD-Display anzusprechen. Ich glaube es ist ein „Altera Nios II Embedded Evaluation Kit“[1], aber da bin ich mir nicht so sicher. Zugegeben, ich habe mehr zugeschaut und mit-überlegt wo der/die Fehler liegt/liegen, aber es war sehr spannend!

Auch die FSR-Party war heute sehr ereignislos, sodass sie relativ schnell beendet wurde.

Dim-Sum

Nach der FSR-Party traf ich auf Lilli+Laura+Tri+Pablo, die gerade essen gehen wollten, also schloss ich mich ihnen an. Leider gab es anfangs ein leichtes ‚Konflikt‘ wo wir überhaupt essen gehen wollten. Nach langem hin und her entschieden wir uns für Dim-Sum[2]. So saßen wir da, bestellten Essen, aßen, redeten und verbrachten einfach die Zeit gemeinsam da.
Einer der ‚Gäste‘ dort hat uns sehr … naja..wie sag ich das … er hat uns des öfteren zum Lachen gebracht. Es zu erzählen wäre sinnlos, da man ihn erleben muss!! Dennoch sehr amüsant!

Happy Birthday

Das wichtigste zuletzt:
Alles gute zum Geburtstag!!! Den Namen nenne ich mal nicht, da ich nicht weiß ob es gewünscht ist wenn es hier steht, aber die Eingeweihten wissen bescheid. Auch wenn ich diesen Eintrag so spät schreibe zählt es für mich noch in den Donnerstag rein – morgen ist erst morgen wenn ich geschlafen habe (:

[1]http://www.terasic.com.tw/cgi-bin/page/archive.pl?Language=English&CategoryNo=56&No=372
[2]http://de.wikipedia.org/wiki/Dim_Sum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.