Ich, 30, vietnamesischer Informatiker aus Cuxhaven, wohnhaft in Hamburg

Monat: Dezember 2010

ehm.ehm.ehm.ehm.genau

Mal eben kurz zusammengefasst: fahr..fahr...fahr...dreh..rutsch...AAAHHH..andersrumdreh...rutsch...AAAAAAAHHH..dreh...boom. work..run..Kunpo ist alle...WanTan alle...Frühlingsrollen alle..Curry Huhn ist alle...Gebackene Bananen alle..alles alle..Kunpo!!!..Obst!..Suppe...alle..WanTan alle ...Ente ist alle...Frühlingsrollen alle...Schwein ist alle...Kunpoo ist alle etc etc ayayay... Buffet ist anstrengend! Nastjas Schal ist da! Kino: Rapunzel - neu verföhnt zuhause: brrrrrrrrrrrrrrRRRrrrrrr .. heute wieder warm.. upcomming: Klassentreffen
Continue reading →

I don’t wanna mess this up

Freitag war der letzte Uni-Tag des Jahres, doch statt zur Vorlesung zu gehen fuhr ich zum Informatikum um meine Aufgaben zu erledigen, die ich mir als FSR-Mitglied aufhalste - Wegweiser für die Weihnachtsfeier aufhängen. Mittlerweile brauchte ich garnicht mehr zur Vorlesung gehen, da sie schon vorbei war. Die sonst anstehende Übung+Vorlesung fielen aufgrund gesundheitlichen Gründen des Dozenten aus. Aber das machte nichts, schließlich konnte ich so mehr chillen - aber da ich nun nichts zu tun hatte fuhr ich, mit…
Continue reading →

Try blue

Nun ist die Woche schon halb vergangen, viel geschlafen habe ich immernoch nicht, aber das macht fast nichts! Dienstag war ich auch pünktlich um zehn Uhr in der Uni um am Seminar teilzunehmen. Als das Seminar dann zuende war traffen wir auf Nastja. Da erfuhr ich dann, dass wir schon um 14:30 uns treffen wollen um zu kochen. Das verwunderte mich, da ich es zu einem späteren Zeitpunkt erwartete, aber halb so wild. So ging ich dann mit Artur mit…
Continue reading →

Earthquake?

Es ist Dienstag Morgen 1:13 und ich bin Totmüde, aber dennoch will ich nicht wirklich schlafen gehen. Stattdessen verewige ich das Wochenende. Freitag Freitag Abend ging es zur Weihnachtsfeier im AAI (Asien-Afrika-Institut[1]). Laut Erfahrungsberichten soll sie recht gut sein, doch als ich dann da war.. war es sehr.. naja. Sehr früh gab es kein Bier mehr (ich glaube gegen zehn Uhr?) und kurze Zeit später selbst keinen Schuss für den Glühwein. Der Höhepunkt war wohl um ein Uhr, als man…
Continue reading →

Das sprudelt so schön

Da ist mal wieder Nikolaus und ich habe nichts geschenkt bekommen. Anscheinend war ich das Jahr über nicht brav genug, aber das macht nichts (: Ich bin auch ohne Geschenke sehr zufrieden. Dafür war die Uni und Sneak heute recht langweilig. Mein Highlight des Tages war dazwischen, wo ich dann ein Bug in der aktuellen iOS Version 4.2.1 entdeckte. Eigentlich ist es nicht möglich auf dem iPhone eine leere Seite/leeren Screen ohne Icons/Apps zu erstellen. Wenn man die Icons verschiebt,…
Continue reading →

Wenn sie gut sind, sind sie gut

Zwei superschöne Tage sind nun vergangen, die dann unbedingt hier aufgeschrieben werden müssen! Gestern, Freitag, ging es dann nach den Vorlesungen zur Holstenstraße, wo mich Artur hinfuhr. Rechtzeitig angekommen traf ich auch schon Katha+Rolf. Mit ihnen ging es dann zum Feuervogel[1] - mein erstes Mal. Dort nahmen wir dann einige Getränke zu uns, für mich gab es erst einen Swimmingpool, gefolgt von einem weiteren Cocktail; Solero. Dann bekamen wir alle hunger )= Also ging es weiter mit einer Pizza die…
Continue reading →

Leise rieselt der Schnee

Als ich heute aufstand wusste ich noch nicht wie anstrengend der Tag werden würden. Hätte ich es gewusst wäre ich gleich im Bett geblieben! Nach vier Stunden Projekt ging es dann 18 Uhr zur FSR-Sitzung. Es wurde viel geredet. 21:50 wurde sie geschlossen. Oh man oh man, egal Nun zu den Fotos: Diese vier sind die Einzigen, die mir einigermaßen gefallen. Bei dem letzten Foto diente Florians Handy als Lichtquelle für den Smilie. So, keine Lust mehr zu schreiben... also…
Continue reading →