For a quick chat

Heute war mal wieder Sneak-Tag. Doch fange ich mal mit dem Morgen an:
Aufstehen … bla bla bla … duschen … bla bla bla bla .. Informatikum … bla bla bla … ZBH … bla bla bla … Essen essen … bla bla bla

Dorle+Sonia+Pablo holten mich dann vom ZBH ab um zusammen dann zum Kino zu fahren. Doch bevor wir direkt dahin fuhren konnten musste ich erst meinen Magen befüllen; Kumpir – EEENDLICH FRÜHSTÜCK!
Da wir aber noch reichlich Zeit hatten ging es dann noch in (??) die Hamburger Meile[1], das Einkaufszentrum im/am Mundsburgcenter.
Rechtzeitig waren wir wieder im Kino, wo dann Katha auch schon da war. Wir (fünf) waren nicht die einzigen die in die Sneak wollten. Insgesamt waren wir 21 Personen. Alle aufzuzählen wäre zu viel!
Glücklicherweise hat Tri es geschaft alle einzuplanen. Leider hatten wir ein leichtes Problem bei der Ticketreservierung. Nächstes mal wird es besser (:

Doch nun zum Film: Es wurde “Nowhere boy”[2] gezeigt, eine “chronicle of John Lennon’s childhood”.
Zeitweise war er recht langweilig und man musste sich anstrengend dabei zu bleiben, doch war er im ganzen doch sehr sehenswert! Ich habe Dinge über ihn erfahren, die ich bisher nicht wusste, auch wenn ich mir nicht Vorstellen kann, dass jedes Detail der Wahrheit entspricht.
Eventuell werde ich mir den Film noch einmal in Deutsch ansehen. Leider, finde ich, ist das britische Englisch relativ schwer zu verstehen.

[1]http://www.hamburger-meile.com/
[2]http://www.imdb.com/title/tt1266029/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.