Wake up in the morning

Samstag war ein recht entspannter Tag, die OE war zuende und konnte gemächlich meine Aufgaben erledigen. Zwischendurch schlief ich wieder ein, wahrscheinlich war ich dann doch zu ausgepowert von der Woche. Schließlich habe ich nicht wirklich viel geschlafen.
Total übermüdet zwang ich mich aufzustehen und mich unter die Dusche zu stellen. Es war sehr erfrischend+weckend. Praktisch, da ich mich dann anzog und nach Wedel fuhr. Schließlich lud mich Khoa zu seiner Geburtstagsfeier ein.

Als ich im Mo’s[1] ankam war es wie erwartet: es wurde ein Bereich für die Feier eingerichtet. Langsam füllte es sich, es wurde enger und immer lustiger. Es mangelte an nichts! Es war für genügend Alkohol gesorgt, Softdrinks wurden laufend nachgefüllt, Essen bekam man da auch; und nicht zu vergessen: nette Aussichten sowieso!
Zehn Sekunden vor Mitternacht fingen wir an runter zu zählen und yaaay..Mitternacht… alle haben dem ‚Geburtstagsdealer‘ gratuliert (:

Später ging es dann noch in die nahe liegende Kultdisco „Shooters Club“[2]. Selbst darum mussten sich die Gäste keine Gedanken machen; selbst hier war für alles gesorgt. So mussten wir keinen Eintritt zahlen. Dort ging es dann mit dem Feiern weiter, nur mit lauterer Musik, weiteren anderen Menschen und getanze, oder in meinem Fall: willkürliches Bewegen und umherschwingen der Extremitäten.

Am nächsten Tag wurde ich zum Mittagessen geweckt. Nach langer Zeit mal wieder selbstgekochtes Essen, naja, während der OE kommt man halt nicht dazu. Später fuhren wir noch rüber zu..woanders hin und chillten da den ganzen Tag. Dort gab es dann Kaffee+Kuchen[3]. Später machten wir auch noch Frühlingsrollen. Yammy
Jetzt wo ich es schreibe bekomme ich wieder Hunger!!
Es wurde immer später, also entschied noch eine weiter Nacht in Wedel zu bleiben.

[1]http://www.mos-bar.de/essen-trinken
[2]http://www.shooters-club.de/
[3]http://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=163037053725192&id=1521153025

feeling like P. Diddy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.