Wissen ist Macht

In einer erneuten schlaflosen Nacht (also jetzt gerade) schaute ich in meinen Mediaplayer und sah dass es einen neuen Podcast von Quarks & Co[1]. gab. Wer Quarks & Co. nicht kennt, für den ist [spoiler /hier/ /hier/]

Quarks & Co läuft seit 1993 mit großem Erfolg im WDR Fernsehen. Das Wissenschaftsmagazin erscheint wöchentlich und beleuchtet 45 Minuten lang ein wissenschaftliches Thema aus verschiedensten, oft ungewöhnlichen Blickwinkeln. Ihr besonderes Augenmerk legen die Macher darauf, Wissenschaft unkompliziert zu vermitteln. Deshalb suchen sie immer den spannendsten Zugang zu einem Thema und vermitteln Grundlagen und Hintergründe statt unverdaute Neuigkeiten. Dabei bleibt Quarks & Co immer aktuell, zeigt Haltung bei Themen wie Tschernobyl, Impfen oder Bio-Nahrung und hilft dem Zuschauer auch schwierige Themen einzuordnen. Das Team recherchiert jeden Inhalt für die Sendung gründlich und neu – bei Quarks & Co wird nichts „aufgekocht“.

Und bei Quarks & Co soll Wissenschaft unterhalten. Deshalb fährt die Sendung alles auf, was das Fernsehen zu bieten hat: spannende Experimente, abenteuerliche Selbstversuche, überzeugende Grafiken und faszinierende Computeranimationen. Dabei ist jede Sendung ein Unikat! Quarks & Co nimmt den Zuschauer mit auf eine spannende Entdeckungsreise und hilft ihm die Geheimnisse der Welt zu enträtseln. Manchmal wird ein Thema auch zur Mission, wenn zum Beispiel Ranga Yogeshwar, der Kopf der Sendung, den Zuschauer auf eine Expedition „Unter Tage“ mit nimmt und man mit ihm die Kumpel einer Kohlenzeche kennen lernt.

[/spoiler]hier die Rahmenhandlung kurz aufgefasst.

Da ich eh nicht einschlafen konnte fing ich doch an mir die Sendung, die ein Teil meines Wissens bestätigte und mir neue Informationen nahe brachte, anzuschauen. Es ging um die ‚Generation Internet…wie sie lernt“[2], sprich um die „Digital Natives“ und das Schulwesen in Deutschland.

Ich will nicht über die Inhalte schreiben, sondern euch die Sendung Empfehlen. Zwar wurde sie schon heute (oder besser gestern) ausgestrahlt, gibt es aber dennoch die Möglichkeit sie runter zu laden[3] oder auf die Wiederholung zu warten (04. September 2010, 12.05 – 12.50 Uhr) und sie im Fernsehen anzuschauen.

[1]http://quarks.de/
[2]http://www.wdr.de/tv/quarks/sendungsbeitraege/2010/0831/uebersicht_generation_internet_2.jsp
[3]http://medien.wdr.de/download/1283277600/quarks/wdr_fernsehen_quarks_und_co_20100831.mp4

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.