Monatsarchiv: August 2010

Mission: Basteln 2

Nach meinem kläglichen Versuch an die Daten durch ausbauen zu kommen versuchte ich mein Glück über einen Flash-Medium. Da ich keins hier habe besorgte ich mir, während mein Mobiler Computer die aktuelle Version von Ubuntu[1] lud, einen USB-Stick von einem alten Schulkameraden. Voller Hoffnung dass ich nun erfolgreich ein Betriebssystem zum Laufen bekomme und die…

Weiterlesen

Mission: Basteln

Es war schon das dritte mal in einigen Tagen, in der ich so lange wach blieb bis es draußen wieder Hell war. So verschlief ich den morgen und ging erstmal gemütlich duschen. Gehetzt schaffte ich es zeitlich zum Hauptbahnhof zu kommen um mich rechtzeitig auf den Metronom zu schwingen, der mich dann nach Cuxhaven brachte.…

Weiterlesen

six billion people in the world

Früher dachte ich, die Erde wäre groß und ich mega klein. Mittlerweile denke ich das die Welt nicht groß genug ist. Vier Ereignisse in meinem Leben (eins davon eher erzählt bekommen) lassen mich das glauben 2004 machte ich mit meiner Schwester eine Wallfahrt über Frankreich und Spanien nach Portugal und zurück. Auf dem Weg zurück…

Weiterlesen

don’t stop

Vor zwei Tagen habe ich da was mit Typo3 und XING bei Twitter gelesen[1] und dachte mir: “mhmh.. ich hab zwar schon einige Share-Button-Plugins probiert..doch keins davon hat XING drin”. Also find ich an Google zu befragen..aber da ich dann auch schon los musste (Familien-Besuch-Tour) hörte ich auf. Nun hab ich mich die letzten Stunden…

Weiterlesen

the pain passes

Nach den (angeblich) ‘lieblosen’ Dokumentation meiner Tage für die Nachwelt stecke ich nun sehr viel love in diesen Text!! Zwar waren meine entspannten Tage in Cuxhaven (Samstag-Mittwoch) nicht sehr Ereignisreich, dafür die vergangenen zwei Tage umso mehr! Es ging am Mittwoch an, als ich direkt nach dem Aufstehen gefragt wurde, ob ich mit nach Bad…

Weiterlesen

like a melody

09/08: Sneak[1] 10/08: Grillen – Elbstrand 11/08: Chillen – Aufräumene – Wäsche Waschen 12/08: Besuch(Zoë) – Hauptbahnhof/13h – KCF – Am I – Gravis – StarBucks – U-Bahn Informatikum – Aldi – Edeka – Bäcker – Kochen/Backen – Chillen – Besuch(Artur) 13/08: U-Bahn – Jungfernstieg/Bank – Cup&Cino/Penne – U-Bahn – Saturn – Hauptbahnhof 14/08: Aufräumen…

Weiterlesen

Es ist beweisbar unbeweisbar…

Es ist so Faszinierend dass dass es mir den Schlaf raubt und ich nun darüber berichten muss (damit ich es nächstes Jahr lesen und darüber lachen kann). Es fing in der Nacht von Montag auf Dienstag an, ich kam direkt aus der Sneak und checke meine Emails, da fällt mir auf, dass mein Heise-RSS-Feed meldet,…

Weiterlesen

Wenn ich nicht vom Duschen zurückkomme…

Da ich hier sehr lange nichts verewigt habe, fühle ich mich genötigt meine vergangenen Tage niederzuschreiben. Vom 29/7 bis zum 1/8 hatte ich Besuch. Es wurde viel unternommen – so zum Beispiel Deichtorhallen, Dom, Einkaufen, Altona, Landungsbrücken, Elbstrand, Karolinenviertel suchen, etc. Am 2/8 bekam ich gegen Mittag wieder Besuch – diesmal Zoë. Nach dem Einkaufen+Mittagessen+Chillen…

Weiterlesen