Da hab ich doch ein Krea-tief

Der Monat hat gerade mal angefangen und ich fühle mich genötigt euch von meinen letzten Tagen zu erzählen.

Gestern machte ich mich dann auf den Weg nach Cuxhaven. Anfangs war es unerträglich heiß, doch als sich der Metronom sich zu bewegen anfing wurde es auch gleich kühler. So angenehm kühl, das ich einschlief. Zwischendurch wurde ich noch angerufen. Als ich abnahm stellte man mir die Frage: „Wer ist da?“. Unglücklicherweise musste ich auch wieder aus dem kühlen Zug raus – schließlich konnte ich nicht da übernachten. Das hätten die nicht so gern gesehen. Als ich ausstieg wurde ich dann von einer Hitzewand erschlagen! Da meine Eltern nach Bremerhaven gefahren sind, es also niemand da war der mich hätte abholen können, lief ich zur Firma meines Vaters (jetzt klingt es so als würde er eine Firma haben – gemeint ist aber die Firma in der er arbeitet). Dort wartete schon ein wahrer Seegen auf mich: Ein Fahrgefährt mit Klimaanlage!!

Da es bei meinen Eltern ohne Gesellschaft doch zu langweilig war, schwang ich mich auf das Motorrad und fuhr zur Bucht. Obwohl ich das Innenfutter der Jacke entfernte war ich nur am Schwitzen. In der Stadt bei so einer schwülen stehenden Wärme zu fahren ist ungeeignet, außer man legt nicht so viel Wert auf die Sicherheit (Jacke+Hose+Schuhe+Handschuhe+Helm).

Am Abend wurde dann noch in der kleinen Runde gegrillt. Anwesend waren: Papa+Mama+me.

Samstag stand ich dann so früh auf, dass ich rechtzeitig um acht Uhr losfahren konnte. Nach einen kleinen bei Christian zum Frühstück ging es auch weiter nach Stade (Treffpunkt). Die Strecke die Tilmann+me dann gefahren sind kann man sich hier[1] anschauen. Über die Elbe ging es mit der Fähre, die pro Fahrt 5,50 € kostet – dabei dachte ich, sie wäre günstiger.

Rechtzeitig zum Fußballspiel war ich auch wieder in Cuxhaven. Leider habe ich nicht viel vom Spiel mitbekommen. Nach einer kurzen Zeit übermannte mich die Müdigkeit und zog mich ins Land der Träume. Auch von dem späteren Spiel bekam ich nur das Ende mit. Umso beeindruckender war der Teil den ich mitbekommen hab. Leider mussten in den letzten zwei Tagen zwei Mannschaften das Turnier verlassen, die es verdient hätten weiter zu kommen.

soweit für heute.

[1]http://tinyurl.com/2vlyrph

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.