Monatsarchiv: Juli 2010

Man stirbt als Held

Das Familientreffen neigt sich dem Ende zu und nun habe ich endlich die Zeit euch meine Geschehnisse der vergangenen Tage zu schildern. Donnerstag vergangener Woche wurde ich gegen Mittag von meiner Schwester in Hamburg-Neugraben abgeholt. Streng genommen brachte sie mir das Auto, denn ab da fuhr ich nach Cuxhaven. Angekommen war auch schon anh Thi…

Weiterlesen

8 Fragen

Eben hat Simone mich auf ihren Blog[1] aufgerufen acht Fragen zu beantworten. Eigentlich bin ich derzeit zu faul+träge dazu. Ich bin mal frech und schiebe die Schuld auf das Wetter. Bei der Hitze ist jede Bewegung zu anstrengend! Hier die Fragen+Antworten: Worin liegt deine Begabung? Das ist mal eine gute Frage. Ich weiß garnicht ob…

Weiterlesen

Ich Außengelände – nix dutschen kann

Yay, schon Donnerstag und gefühlt nichts gemacht außer gechillt. Die meiste Zeit war ich zwar in der Uni, habe sie aber eher sinnlos mit chillen verbracht. Montag bis 19 Uhr. Dann ging es auf nach Mundsburg. Leider fiel die Sneak ‘wegen Technischen Gründen’ aus. Tatsächlich, laut Neto (Moderator der Sneak), wurder der Film nach Kiel…

Weiterlesen

Da hab ich doch ein Krea-tief

Der Monat hat gerade mal angefangen und ich fühle mich genötigt euch von meinen letzten Tagen zu erzählen. Gestern machte ich mich dann auf den Weg nach Cuxhaven. Anfangs war es unerträglich heiß, doch als sich der Metronom sich zu bewegen anfing wurde es auch gleich kühler. So angenehm kühl, das ich einschlief. Zwischendurch wurde…

Weiterlesen