Spreu vs. Weizen

Der Tag fing garnicht mal so übel an:

Ich stand viel zu spät auf, doch als ich am Geomatikum ankam merkte ich, dass ich nur fünf Minuten der Vorlesung verpasst habe. Highlights der Vorlesung waren eindeutig die Witze des Professors:

Sie haben zwei möglichkeiten: 1. sie kommen nach vorne und können es lesen – 2. sie beschweren sich bei mir und ich sag ihnen sie sollen nach vorne kommen.

„Können sie etwas leiser sein, bitte? Ich bin sonst gezwungen mit Kreide zu werfen.“

Direkt im Anschluss zur Vorlesung ging es zum Informatikum. Dort arbeitete ich dann bis 18 Uhr. Zwar wollte ich weiter machen, musste leider abbrechen, da ich mit Family zum Essen verabredet war.

So traf ich mich mit Ri+Nadine+Julia+Lam+Hao+Khoa+Khanh zum Sushi-Essen. yammy!

Zuhause angekommen setzte ich mich gleich an die Rechenmaschine und sah im Internet, dass KEINER was gemacht hat. Auch im späteren Verlauf des Abends/der Nacht blieb ich mit der Arbeit allein. Zwischendurch bekam ich die Nachricht:

sry aber ich geh nun pennen voll kopfschmerzen und so sry

Scheiß Gruppenarbeit … ich bin genervt+übermüdet+nicht fertig. Ich werde nun noch eine Weile die Aufgaben bearbeiten und dann morgen in der Früh direkt zur Uni fahren. Da erwartet mich dann noch mehr Arbeit:
IT-Security+Stochastik. Wie es aussieht werde ich auch das alleine machen müssen.
TEAM = toll ein anderer macht’s…

8 Kommentare

  1. mhmh~ das kenn ich gut
    zwing deine teammitglieder dazu etwas zu arbeiten. ist auch ihre note die dran hängt oder? Wenn du nichts machst wird sich nichts ändern, sie denken nur dass sie weiter so machen können^^

  2. nicht die Note – eher die Zulassung zur Modul-Abschluss-Klausur.
    Ich werd die das nächste mal nicht raufschreiben (so bekommen sie keine Punkte) und werde das dem Übungsleiter melden (dass die bisherigen Punkte abgezogen werden) > zu wenig Leistung erbracht>nächstes Jahr nochmal machen…
    ps: nicht alle.. nur grad den einen..wenn es wieder vor kommt

  3. hmm gruppenarbeit finde ich auch immer kaka… zum glück waren dieses jahr aber alle so ehrgeizig genug an der projektarbeit mitzuarbeiten, immerhin ist das eine eigenständige note, die da entsteht! ergebnis = ne glatte 1 ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.