Monatsarchiv: März 2010

My english is so good

Von heute gibt es nicht wirklich so viel zu erzählen, dafür mehr von gestern! Bei der Feldstraße trafen wir uns alle (Clara+Annette+Artur+Vince). Das meiste Geld habe ich wohl für Essen ausgegeben. Erst fing ich bei Bratwurst an, ging dann zu einem Maiskolben über und landete schließlich bei Pommes. Zwischendurch naschte ich von Claras Schmalzgebäck. Mit…

Weiterlesen

80% der Menschheit ist dumm

Ich weiß nicht wirklich wo ich anfangen soll. Am besten da wo ich aufgehört habe. Sonntag morgen stand ich (nach einer sehr unruhigen Nacht) auf und fuhr nach Bremen. Beim Hauptbahnhof musste ich dann noch warten bis sie mich abholt. Jetzt wohnt sie schon 1 1/2 Jahre in Bremen, verfährt sich aber auf dem Weg…

Weiterlesen

Eigentlich wollte ich heute die Welt erobern

Mein fünfter Eintrag der Woche! Wahrlich eine Seltenheit; aber es war auch eine ereignisreiche Woche bisher. Zusammenfassung Jungfernstieg – Artur treffen //Artur Thalia – Geschenk suchen //Artur Thalia – Clara kam dazu //Clara+Artur Mönkebergstraße – Lotto spielen mit Artur //Clara+Artur Starbucks – Kaffee trinken //Clara+Artur Subway – Nahrung zu sich nehmen //Clara aber es regnet……

Weiterlesen

Wir wollten nur was trinken gehen…

Eigentlich wollte ich gestern schon was schreiben, aber irgendwie bin ich nicht dazu gekommen. Dafür schreibe ich heute mal umso mehr und werde es von gestern nachholen (: Gestern habe ich zum ersten Mal im Jahr gegrillt. Meine Mutter kam auf die Idee mal einfach mit der Familie zu Grillen. Sehr praktisch ist auch, dass…

Weiterlesen

just leave with me

Da ich keine Lust habe viel zu schreiben eine Zusammenfassung: Unfall: Jemand ist meiner Mutter ins Auto gefahren, und wollte Fahrerflucht begehen (Parkplatz). Da er den Unfallbericht nicht unterschreiben wollte rief meine Mutter die Polizei. So musste er zusätzlich 30 Geldeinheiten zahlen. Die Kosten für die Reperatur werden wahrscheinlich im vierstelligen Bereich sein! Mein Systemblitz…

Weiterlesen

a moment to remember

Ein ereignisloser Tag ist vorbei und ich habe nicht viel zu berichten. Vorgestern habe ich ja erwähnt, dass ich von Lightroom 3 Beta erfahren habe. Heute Morgen (genau genommen war es Mittag) erfuhr ich den Schock des Tages: Die zweite Betaphase von Lightroom 3 hat angefangen[1]. Zugegeben, ich hätte schon seit Oktober davon wissen können,…

Weiterlesen

nimm was du kriegen kannst

Wir vor einigen Tagen erzählt wollte ich mir ein Blitz kaufen. Erst schwankte ich zwischen den Modellen SB600 und SB800 von Nikon, doch nun entschied ich mich für die SB900. Nachdem ich mir die Unterschiede+Stäken+Schwächen der einzelnen Modelle begutachtete[1] kam ich zu dem Entschluss mir den SB900 zu kaufen weil er doch mehr Leistung/Reserven hat,…

Weiterlesen

put on a show

Heute war wohl einer der Ereignisreichsten Tage des bisherigen Monats. Eigentlich find es recht öde an. Ich hab mir die dritte und letzte Staffel von Avatar – The Last Airbender[1] angeguckt. Zwischendurch hab ich mit Yve geskypt. Kennengelernt hab ich sie 2004 als ‘Kage’ bei x2, einer alten Asian-Community. Irgendwann ging ich dann auch schlafen…

Weiterlesen