Ich, 30, vietnamesischer Informatiker aus Cuxhaven, wohnhaft in Hamburg

tired

einfach kaputt.
erst fing es an, dass wir uns für unser projekt trafen.
wir finden an unsere aufgaben zu erledigen, und dies haben wir dann auch 3 std gemacht. iwie kamen wir auch nicht mal zu einer pause.
nach dem einnehmen von nahrung in der mensa ging es zum hauptcampus. dort eine vorlesung. fgi.
ich saß in der ersten reihe. die reihe, die keine tische hat. und ich wäre fast eingeschlafen, weil der typ so unglaublich langweilig erzählt hat. oh man oh man.
aber etwas war sehr amüsant!
er hatte sein macbook offen, da dadrauf die präsentation lief. daran angelehnt sein iphone, auf dem eine watch-app läuft, wo man die zeit ablesen kann.
aber anstatt da drauf zu gucken, schaut er nur auf seine armbanduhr. obwohl auch hinten an der wand (hinter den rezipienten) eine uhr an hängt.

anschließend wieder zum informatikum, da dort ein oe-zwischentreffen stattfand.
ich war letzendlich (ca) 20:30 zuhause. es blieb noch zeit für essen zubereiten, essen essen, und schlafen gehen.

soweit für den tag

1 Comment

  1. Señorita Violetta

    Schlafen….so wie auf dem Foto?? *schnarch* Naja….wenn es sich gelohnt hat sich das anzuhören….vllt sollte der verehrte Herr etwas zeitiger in die Kissen sinken, dann würde er auch nicht ständig müde sein:P *zwinkerle*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.